top of page
  • AutorenbildCasa do José

Bacalhau: der Königsfisch auf dem portugiesischen Tisch

Die traditionell in Portugal verbreitete Zubereitung eingesalzenen Kabeljaus, einer Form des Klippfischs auch bekannt als “Bacalhau”, ist eines der berühmtesten Gerichte und Symbole der portugiesischen Küche. Der Bacalhau wird seit Jahrhunderten in Portugal verzehrt und hat eine wichtige Rolle in der Geschichte und Kultur des Landes gespielt.


Die Geschichte von Bacalhau in Portugal geht zurück auf das 14. Jahrhundert, als portugiesische Fischer begannen, den Kabeljau in den eiskalten Gewässern Norwegens und Islands zu fangen und zu salzen, um ihn auf langen Seereisen zu konservieren. Da Portugal zu dieser Zeit ein wichtiger Seefahrtsstaat war, wurde der gesalzene Kabeljau schnell zu einem wichtigen Bestandteil der portugiesischen Küche.


Bacalhau hat im Laufe der Jahrhunderte verschiedene Generationen von Portugiesen begleitet und ist zu einem wichtigen kulturellen Symbol geworden. Es wird oft als "Fleisch der Armen" bezeichnet, da es preiswert und dennoch sehr nahrhaft ist. Es ist auch ein wichtiges Element in religiösen Feiern und Traditionen, insbesondere in der Fastenzeit und an Ostern, wenn der Verzehr von Fleisch eingeschränkt ist.


Eine der Gründe für die Popularität des Bacalhau in Portugal ist seine vielseitige Verwendung in der Küche. In der portugiesischen Küche gibt es unzählige Arten, Bacalhau zuzubereiten. Es wird gesagt, dass es in Portugal über 365 verschiedene Arten gibt, Bacalhau zuzubereiten - eine für jeden Tag des Jahres!


Es gibt unzählige Rezepte für Bacalhau, von einfachen Gerichten wie gebratenem Bacalhau mit Kartoffeln und Olivenöl bis hin zu aufwendigen Gerichten, aber es gibt einige Klassiker, die bei den Portugiesen sehr beliebt sind. Eines der bekanntesten Gerichte ist Bacalhau à Gomes de Sá, benannt nach einem berühmten Lissabonner Kaufmann, der im 19. Jahrhundert lebte. Es besteht aus gekochtem Bacalhau, Kartoffeln, Zwiebeln, Eiern, Olivenöl und Petersilie. Ein weiteres beliebtes Gericht ist Bacalhau à Brás, einer Art Rührei mit Bacalhau, Kartoffeln und Zwiebeln, oder Bacalhau com Natas, bei dem der Bacalhau in einer Sahne- und Kartoffelsauce gebacken wird.

Ein weiteres berühmtes Bacalhau-Gericht ist Pastéis de Bacalhau, auch bekannt als Bolinhos de Bacalhau in Nordenportugal und Brasilien, das aus frittierten Bacalhau-Kroketten besteht. Es ist ein beliebtes Fingerfood und wird oft bei Festen und Veranstaltungen serviert. Bacalhau wird auch in Suppen, Salaten und Eintöpfen verwendet und jede Region in Portugal hat ihre eigenen Bacalhau-Gerichte und Zubereitungsarten.


Die Bedeutung des Bacalhau in der portugiesischen Kultur geht jedoch über seine kulinarische Verwendung hinaus. Bacalhau war ein wichtiger Teil der portugiesischen Seefahrertraditionen. Im 15. Jahrhundert begann Portugal, Seereisen zu unternehmen, um neue Handelsrouten zu erschließen und den Handel mit anderen Ländern auszubauen. Der Bacalhau war eine der wichtigsten Nahrungsquellen für die portugiesischen Seefahrer auf ihren langen Reisen, da er lange haltbar war und eine reichhaltige Proteinquelle darstellte.


Die portugiesische Liebe zum Bacalhau spiegelt sich auch in der Kunst und Literatur des Landes wider. Viele bekannte portugiesische Schriftsteller haben Gedichte und Geschichten über den Bacalhau verfasst, und auch in der bildenden Kunst ist der Bacalhau ein häufiges Motiv.



Die portugiesische Regierung hat auch den Bacalhau als Teil des portugiesischen Kulturerbes anerkannt. 2011 wurde der Bacalhau offiziell zum Nationalgericht erklärt. Dies hat dazu beigetragen, die Wertschätzung und den Schutz des Bacalhau als wichtiger Bestandteil der portugiesischen Kultur zu erhöhen.


Insgesamt spielt der Bacalhau eine bedeutende Rolle in der portugiesischen Küche und Kultur. Seine vielseitige Verwendung, seine Bedeutung in der portugiesischen Seefahrertradition und seine Rolle als Nationalgericht haben dazu beigetragen, dass er zu einem wichtigen Symbol für die portugiesische Identität geworden ist.


216 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page