Im März bleiblen wir Montags weiter geöffnet! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Im März bleiblen wir Montags weiter geöffnet! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Vinho Verde

DOC Vinho Verde

Vinho Regional do Minho

 

Über die weiten Flächen des portugiesischen Nordwestens erstreckt sich ein üppiger, grüner Mantel, der über schroffe Berggipfel und geschützte kleine Täler bis hin zum Meer reicht.

 

Von Melgaço bis nach Vale de Cambra, von Esposende bis zu den Granitfelsen bei Basto an der Grenze zu Trás-os-Montes wechselt das Landschaftsbild zwischen Berg und Tal. Hier und dort unterbrechen Städte und Dörfer die Vegetation. Dieses dicht besiedelte, fruchtbare Land ist die Heimat des Vinho Verde. In dieser einzigartigen Region mit ihren heimischen Trauben wird erstklassiger Weißwein gekeltert. Leicht, frisch, jung und köstlich im Aroma, eignet sich der Vinho Verde für alle Gelegenheiten: Für ein Picknick im Sonnenschein, ein Essen im Restaurant oder ein romantisches Date.


Vinho Verde passt hervorragend zu Salaten, Fisch, Meeresfrüchten, vegetarischen Gerichten,
Zitronensaucen und Sushi. Außerhalb Portugals werden eher weiße oder Roséweine getrunken. Wenn Sie sich im Land aufhalten, können Sie auch den Vinho Verde aus roten Trauben probieren. Ähnlich wie der aus weißen Trauben, hat der rote Vinho Verde einen leichten und frischen Geschmack und wird am besten ganz kalt serviert. Es ist der absolute Favorit in traditionellen Speiserestaurants und schmeckt besonders gut zu gegrillten Sardinen. Vinho Verde wird auch als Perlwein hergestellt.

 

Subregionen
Das Klima in der gesamten Region des Vinho Verde ist sehr unterschiedlich; dies zeigt sich in den neun Subregionen: Monção und Melgaço, Lima, Cávado, Ave, Basto, Sousa, Baião, Paiva und Amarante. Auch die Trauben variieren. Alvarinho Weine (aus der mild aromatischen und vollmundigen Alvarinho Rebe) sind eine Spezialität der Subregion Monção und Melgaço im nördlichen Teil der Vinho Verde Region. Die Niederschläge sind hier geringer, und im Sommer herrschen höhere Temperaturen als in der übrigen Region. In diesem Mikroklima lässt sich aus der Alvarinho Rebe ein trockener Weißwein mit viel Körper, einem komplexen und fein-frischen Aroma, der an Aprikosen, Pfirsiche und Zitrusfrüchte erinnert, herstellen, der durch seinen mineralischen Charakter überzeugt.

 

Südlich von Monção und Melgaço befinden sich die Subregionen Lima, Cávado und Ave. Hier werden normalerweise die köstlichen Sorten Loureiro, Arinto und Trajadura angebaut. Die Weine hier haben einen typisch frischen und aromatischen Geschmack, oftmals mit einem Hauch von Zitrus und Blüten. In den hügeligen Subregionen von Basto und Sousa wachsen verschiedene Rebsorten, die zu leichten Weinen verarbeitet werden. In den Subregionen Amarante und Baião werden aus der Avesso Rebe spritzige Weißweine mit vielen Geschmacksrichtungen und mineralischem Charakter gekeltert. Amarante und Paiva, das südlichste Gebiet des Flusses Douro verdankt seine Bekanntheit den Rotweinen.


Leicht, frisch, jung und köstlich im Aroma, eignet sich der Vinho Verde für alle
Gelegenheiten:


Zum Teil aufgrund der besseren Ausbildung und des erneut aufgeflammten Enthusiasmus bei den jungen Winzern, aber auch dank der besseren Rebsorten ist die Qualität des Vinho Verde und der lokalen Branntweine in den letzten Jahren immer besser geworden. Während sich früher Rebstöcke an Bäumen hinaufschlängelten und an überhängenden Pergolas wuchsen, sind die heutigen gut ausgebildeten Winzer dazu übergegangen, die Rebstöcke an Drähten zu befestigen. Die Trauben sind besser dem Sonnenlicht und der Luft ausgesetzt, reifen schneller und sind gesünder. In dieser Region werden nach flexibleren Bestimmungen des Vinho Regional Minho einige köstliche Weine, manchmal als Cuvées aus lokalen und ausländischen Trauben, hergestellt, die oftmals in Eichenfässern reifen.

 

Die wichtigsten weißen Rebsorten für DOC:
Alvarinho, Arinto (Pedernã), Avesso, Azal, Loureiro und Trajadura.
Die wichtigsten roten Rebsorten für DOC:
Alvarelhão, Amaral, Borraçal, Espadeiro, Padeiro, Pedral, Rabo de Anho und Vinhão.

Hier finden Sie uns

Casa do José
Kriegsstraße 92
76133 Karlsruhe

Ihr Weg zu uns: hier klicken!

Öffnungszeiten

Mo. · Fr.:   17.00 - 23.00 Uhr

Sa. · So.: 11.30 - 23.00 Uhr

(durchgehend)

Feiertage: 18.00 - 23.00 Uhr

Montag Ruhetag

Master Card Visa
MasterCard, Visa

Kontakt & Reservierungen

Rufen Sie uns einfach an unter: 0721 91 43 80 18

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Casa do Jose

Anrufen

E-Mail

Anfahrt